Juristische Nachrichten bei Kanzlei-Seiten.de

Juristische Nachrichten auf Kanzlei-Seiten.de Lesen Sie aktuelle Nachrichten, Kurzkommentare, Meinungen in unserer juristischen Bibliothek.

RA Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH wegen des Titels "Scooter - 4 am"

Erneut erreichen uns Abmahnungen des

RA Daniel Sebastian aus Berlin

im Auftrag der

DigiRights Administration GmbH,

diesmal wegen des Titels

"Scooter - 4 am".

Der bereits für Filesharing-Abmahnungen bekannt RA Daniel Sebastian aus Berlin verschickt erneut im Auftraf der DigiRights Administration GmbH wegen Rechtsverletzungen an einem Musiktitel Abmahnungen. Der Titel "Scooter - 4 am" soll in Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) zum Download angeboten worden sein. Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungerklärung, als auch die Zahlung eines Pauschalbetrages zur Beilegung der Sache.

Abmahnung, Abmahnung, Filesharing, Filesharing, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Urheberrecht

Kanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen der Serie “Lucifer" ab

Wieder mahnt die bereits bekannte

Kanzlei Waldorf Frommer aus München

im Auftrag der

Warner Bros. Entertainment GmbH

wegen der Serie

"Lucifer"

ab,

aktuell die Episoden mit den Titeln

"Quintessential Deckerstar" und "A Devil of my Word"

Abmahnung, Abmahnung, Filesharing, Filesharing, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Urheberrecht

Urheberrechtliche Abmahnung Image Law im Auftrag der AFP Agence France-Presse GmbH wegen unerlaubter Verwendung von Fotografien

Zurzeit mahnt die

Rechtsanwaltskanzlei Image Law aus Hamburg

im Auftrag der

AFP Agence France-Presse GmbH

wegen

unerlaubter Verwendung und Veröffentlichung geschützter Fotografien auf Internetseiten

ab.

Abmahnung, Abmahnung, Bildrechte, Bildrechte, Nutzungsrechte, Urheberrecht, Urheberrecht

Kanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH wegen des Films “The 12th Man“ ab

Zurzeit mahnt die bereits bekannte

Kanzlei Waldorf Frommer aus München

im Auftrag der

Constantin Film Verleih GmbH

wegen des Films

"The 12th Man" [Den 12. Mann]

ab.

Abmahnung, Abmahnung, Filesharing, Filesharing, Internetrecht, Waldorf Frommer

Abmahnungen des IDO e.V. wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen

Zurzeit mahnt der

IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. aus Leverkusen

wegen

fehlerhafter Widerrufsbelehrungen

im Rahmen von

Verkaufsangeboten auf eBay

ab.

Der IDO Verband ist uns bereits bekannt für das Verschicken von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen an Betreiber von Online-Shops, die insbesondere auf der Plattform eBay auftreten. Aktuell richtet sich der IDO mit Abmahnschreiben an Händler, welche ihre Produkte auf dieser Plattform und hierbei nach Ansicht der IDO die hierfür einschlägigen gesetzlichen Vorgaben nicht einhalten.

Abmahnrecht, Abmahnung, ebay, IDO, Onlineshop, Wettbewerb, Wettbewerbsrecht

Kanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen der Serie “Castle Rock" ab

Zurzeit mahnt die bereits bekannte

Kanzlei Waldorf Frommer aus München

im Auftrag der

Warner Bros. Entertainment GmbH

wegen der Serie

"Caste Rock"

ab.

Abmahnrecht, Abmahnung, Filesharing, Filesharingrecht, Urheberrecht, Urheberrecht

Kanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen des Films “The Meg“ ab

Zurzeit mahnt die bereits bekannte

Kanzlei Waldorf Frommer aus München

im Auftrag der

Warner Bros. Entertainment GmbH

wegen des Films

"The Meg"

ab.

Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer ist bereits seit einiger Zeit als Abmahnkanzlei bekannt. Aktuell verschickt sie im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen des illegalen Anbietens, Übertragens und der öffentlichen Zugänglichmachung des Films "The Meg" auf einer sog. "Internettauschbörse" bzw. "Filesharing-Netzwerken" Abmahnungen. Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungerklärung, als auch die Zahlung von 915 Euro zur Beilegung der Sache.

Filesharing-Abmahnungen ähneln sich:

Abmahnrecht, Abmahnung, Filesharing, Filesharingrecht, Urheberrecht, Urheberrecht

Urheberrechtliche Abmahnung des Fotografen Philipp Schuster wegen unerlaubter Verwendung von Fotografien

Zurzeit mahnt der

Fotograf Philipp Schuster (Philipp Schuster Photography aus Wien, Österreich)

wegen

unerlaubter Verwendung und Veröffentlichung geschützter Fotografien auf Internetseiten

ab.

Der Fotograf Philipp Schuster von Philipp Schuster Photography aus Wien verschickt derzeit Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen. Dem Schreiben liegt der Vorwurf zugrunde, dass der Betroffene einzelne Fotos einer Fotoreihe von mehreren Fotografien, die den Prozess einer Haarverlängerung durch Extensions zeigen, auf einer Internetseite veröffentlicht hat. Hierdurch seien die Verwertungs- und Urheberpersönlichkeitsrechte des Fotografen Philipp Schuster verletzt worden.

Abmahnrecht, Abmahnung, Bildrechte, Persönlichkeitsrechte, Urheberrecht, Urheberrecht, Urheberrechtsverletzung

RA Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH wegen des Titels "Fedde Le Grand and Ida Corr - Let Me Think About It"

Erneut erreichen uns Abmahnungen des

RA Daniel Sebastian aus Berlin

im Auftrag der

DigiRights Administration GmbH,

diesmal wegen des Titels

"Fedde Le Grand and Ida Corr - Let Me Think About It".

Der bereits für Filesharing-Abmahnungen bekannt RA Daniel Sebastian aus Berlin verschickt erneut im Auftraf der DigiRights Administration GmbH wegen Rechtsverletzungen an einem Musiktitel. Dieser Titel soll in Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) zum Download angeboten worden sein. Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungerklärung, als auch die Zahlung eines Pauschalbetrages zur Beilegung der Sache.

Abmahnrecht, Abmahnung, Filesharing, Filesharingrecht, Urheberrecht, Urheberrecht

Wettbewerbsrechtliche Abmahnungen des RA Sandhage im Auftrag der IOcean UG wegen fehlender OS-Verlinkung

Wieder mahnt

Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin

für die

IOcean UG

wegen Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht ab, diesmal wegen

fehlender

Verlinkung zur OS-Plattform.

Der Rechtsanwalt Gereon Sandhage verschickt im Auftrag der IOcean UG Schreiben an Großhändler, welche ihre Produkte auf der Plattform "eBay.de" vertreiben. Betroffene betreiben nach Ansicht der IOcean UG einen unternehmerischen Handel, ohne dabei die gesetzlichen Informationspflichten sowie gewerbliche Pflichtangaben zu erfüllen. Gerügt wird insbesondere das Fehlen einer Verlinkung zur OS-Plattform und hierdurch ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht, welcher Schadensersatzforderungen anderer Mitbewerber begründen würden.

Abmahnung, ebay, Internetrecht; Wettbewerbsrecht, Onlineshop, Wettbewerbsrecht

Rhein Inkasso für alte FAREDS Abmahnungen

Die

Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH aus Mannheim (Geschäftsführer: Wolfgang Steuer)

setzt Forderungen der

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh aus Hamburg (Geschäftsführer: RA Dr. Bernd Fleischer)

aus

Abmahnfällen aus 2014

durch.

Abmahnanwälte, Forderungseintreibung, Forderungseinzug & Inkassorecht, Inkassorecht

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Volker Fehrensen wegen unwirksamer Versanddauerbestimmungen

Zurzeit mahnt die

Kanzlei Volker Fehrensen aus Göttingen

im Auftrag von

Andrea Wüstefeld

wegen

Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht

im Rahmen von

Verkäufen auf amazon.de

ab.

Abmahnrecht, Internetrecht, Internetrecht; Wettbewerbsrecht, Wettbewerbsrecht

Wieder Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen der Serie “Arrow"

Uns erreichen neue Abmahnungen der

Kanzlei Waldorf Frommer aus München

im Auftrag der

Warner Bros. Entertainment GmbH

wegen der Serie

“Arrow“.

Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer ist bereits seit einiger Zeit als Abmahnkanzlei bekannt. Aktuell verschickt sie im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH wegen des illegalen Anbietens, Übertragens und der öffentlichen Zugänglichmachung der Serie "Arrow" auf einer sog. "Internettauschbörse" Abmahnungen. Für diese Serie haben uns bereits früher Abmahnschreiben von Waldorf Frommer erreicht. Die Anwaltskanzlei fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungerklärung, als auch die Zahlung des durch die Urheberrechtsverletzung entstandenen Schadensersatzes.

Filesharing-Abmahnungen ähneln sich:

Abmahnung / Abmahnung Filesharing / Urheberrechtsverletzung, Filesharing, Filesharing, Internetrecht Urheberrecht Abmahnrecht

Abmahnungen des IDO e.V. wegen Garantiewerbung

Zurzeit mahnt der

IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. aus Leverkusen

wegen

Werbung mit Garantie

im Rahmen von

Verkaufsangeboten auf amazon

ab.

Der IDO Verband ist uns bereits bekannt für das Verschicken von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen an Betreiber von Online-Shops, die insbesondere auf der Plattform eBay auftreten. Aktuell richtet sich der IDO mit Abmahnschreiben jedoch an Händler, welche ihre Produkte auf der Plattform "amazon" vertreiben. Die betroffenen halten nach Ansicht der IDO die hierfür einschlägigen gesetzlichen Vorgaben nicht ein.

Abmahnrecht, Abmahnung, Garantie, IDO, Internetrecht; Wettbewerbsrecht, Wettbewerbsrecht

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung des RA Levent Göktekin im Auftrag der A&M Markt

Uns erreicht erneut eine Abmahnung der RA Levent Göktekin im Auftrag der A&M Markt wegen Verstößen gegen gesetzliche Informationspflichten bei Verkäufen auf der Internetplattform "eBay.de".

RA Levent Göktekin vertritt die Interessen der Firma A&M Markt und versendet in ihrem Namen Abmahnungen. Das Schreiben richtet sich an einen Online-Händler mit dem Vorwurf, der Betroffene betreibe über die Internetplattform" eBay.de" einen unternehmerischen Handel, ohne dabei die gesetzlichen Informationspflichten sowie gewerblichen Pflichtangaben zu erfüllen.

ebay, Internetrecht; Wettbewerbsrecht, Schadensersatz, Unterlassungsanspruch, Wetbbewerbsrecht

Hinweise auf wettbewerbsrechtliche Abmahnungen des Rechtsanwalt Gereon Sandhage im Auftrag der IOcean UG

Uns erreichen Hinweise für Abmahnungen von Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin für die IOcean UG wegen Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht.

Der Rechtsanwalt Gereon Sandhage verschickt im Auftrag der IOcean UG Schreiben an Großhändler, welche ihre Produkte auf der Plattform "eBay.de" vertreiben. Betroffene betreiben nach Ansicht der IOcean UG einen unternehmerischen Handel, ohne dabei die gesetzlichen Informationspflichten sowie gewerbliche Pflichtangaben zu erfüllen. Gerügt wird insbesondere das Fehlen einer Verlinkung zur OS-Plattform und hierdurch ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht, welcher Schadensersatzforderungen anderer Mitbewerber begründen würden.

ebay, Internetrecht; Wettbewerbsrecht, Schadensersatz, Unterlassungsanspruch, Wettbewerbsrecht

Hinweise zu Abmahnungen RA Daniel Sebastian im Auftrag der reFX Audio Software Inc. wegen "Refx Nexus 2"

Uns erreichen Hinweise zu einer weiteren Abmahnung des RA Daniel Sebastian aus Berlin im Auftrag der reFX Audio Software Inc. wegen der Computersoftware "Refx Nexus 2".

Daniel Sebastian aus Berlin soll Abmahnungen im Namen der reFX Audio Software Inc. wegen der Verbreitung von "Refx Nexus 2" verschicken. Die Software soll über Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) angeboten worden sein. Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Eine Erledigung der Angelegenheit bietet RA Daniel Sebastian in der Regel gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages an.

Abmahnung, Filesharing, IT-, Medien und Urheberrecht, Tauschbörse

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH wegen “Für immer Adaline"

Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Filmtitels “Für immer Adaline" (The Age of Adaline).

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München soll einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten fordern. Eine Erledigung der Angelegenheit biete die Kanzlei Waldorf Frommer in der Regel gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages an.

Abmahnung, Filesharing, IT-, Medien und Urheberrecht, Tauschbörse

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Sony Music Entertainment GmbH wegen des Musikalbums "Britney Spears - Britney Jean"

Uns erreichen Hinweise zu einer weiteren Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Sony Music Entertainment GmbH wegen des Musikalbums "Britney Spears - Britney Jean"

Der Vorwurf lautet das Anbieten des Musikalbums in Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen). Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Eine Erledigung der Angelegenheit bietet Waldorf Frommer in der Regel gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages an.

Abmahnung, Filesharing, IT-, Medien und Urheberrecht, Tauschbörse

Abmahnung der Kanzlei CJCH Solicitors für Dassault Systèmes SolidWorks Corp. wegen unlizensierter Benutzung von Computersoftware

Uns erreichen Hinweise auf Abmahnungen der Kanzlei CJCH Solicitors aus Cardiff im Auftrag der Dassault Systèmes SolidWorks Corp. wegen unlizensierter Nutzung der urheberrechtlich geschützter Computerprogramme, insb. "Solidworks" (3D-CAD-Programm).

Die Kanzlei CJCH Solicitors aus Cardiff vertritt die Interessen der Dassault Systèmes SolidWorks Corp. wegen der unlizensierten Nutzung von urheberrechtlich geschützten Computersoftware. Den von ihr verschickten Abmahnschreiben liegt der Vorwurf zugrunde, dass der Betroffene das 3D-CAD-Programm Solidworks ohne das Vorliegen der erforderlichen Lizenz gebraucht. Hierin wird ein Verstoß gegen §§ 97 ff. UrhG gesehen.

Abmahnung, IT-Recht, IT-Recht, Lizenz, Urheberrecht