Tommy Hilfiger: Bei Handel mit (angeblich) gefälschten Produkten droht markenrechtliche Abmahnung

Nachrichten und Mitteilungen
10.05.2012 15:30 Uhr
Weiß & Partner, Esslingen
Mitteilungen von Weiß & Partner abonnieren
Tommy Hilfiger: Bei Handel mit (angeblich) gefälschten Produkten droht markenrechtliche Abmahnung

In den vergangenen Monaten sind uns wiederholt die Firmen Tommy Hilfiger Europe B.V. und Tommy Hilfiger Licensing, LLC dadurch aufgefallen, dass markenrechtliche Abmahnungen wegen des Vorwurfs des Vertriebs von gefälschten Produkten der Marke Tommy Hilfiger über die Internethandelsplattform eBay ausgesprochen werden.

Diese Abmahnungen stammen aus der Kanzlei der Heuking Kühn Lüer Wojtek Rechtsanwälte Steuerberater Attorney-at-Law, Frankfurt am Main, oder der Händlervereinigung Coöperatieve Vereniging SNB-React UA.

Den Empfängern der Abmahnung wird jeweils pauschal unterstellt, Fälschungen bzw. Imitationen von Bekleidungsstücken unter der Bezeichnung „Tommy Hilfiger“ zum Verkauf angeboten zu haben – der Abmahnung ging jeweils eine entsprechende Testbestellung der SNB – REACT voraus.

Mit den Abmahnungen lassen die Firmen Tommy Hilfiger Europe B.V. und Tommy Hilfiger Licensing, LLC Unterlassungsansprüche sowie Herausgabe-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüche geltend machen. Ferner sollen zum Teil Rechtsanwaltsgebühren aus einem Gegenstandswert / Streitwert in Höhe von 500.000,00 EUR für die Aussprache der Abmahnung erstattet werden.

Aufgrund des damit einhergehenden Kostenrisikos sollten Sie derartige Abmahnungen weder auf die leichte Schulter nehmen noch diese als Abzocke abtun.

Da sich zudem vielfach die Frage stellt, ob womöglich die Lieferanten der Abgemahnten ihrerseits wiederum zum Schadensersatz verpflichtet sind, so dass sich der Empfänger der Abmahnung auf diesem Wege schadlos halten kann, sollten Sie mit Erhalt einer solchen Abmahnung der Firmen Tommy Hilfiger Europe B.V. und Tommy Hilfiger Licensing, LLC dringend anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ratgeberrecht.eu/abmahnung/abmahnung-tommy-hilfiger-europe-b-...

Ihr Erfolg darf kein Zufall sein - sprechen Sie uns an...

Ihr
Rechtsanwalt
Alexander F. Bräuer,

Weiß & Partner - Rechtsanwälte | Patentanwalt
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

Telefon: 07 11 / 88 24 1006
Telefax: 07 11 / 88 24 1009

info [at] ratgeberrecht [dot] eu

www.ratgeberrecht.eu
www.abmahnung-von.de

Rechtsgebiete: 
Markenrecht
Abmahnung
Schlagworte: 
Abmahnung
Markenrecht
Produktfälschung
Plagiat
Nachahmung
Weitere Mitteilungen und Nachrichten der Kanzlei Weiß & Partner Dieser Inhalt wurde erstellt durch Weiß & Partner und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Content cloud

  • Hilfiger
  • Abmahnung
  • Tommy
  • Abmahnungen
  • Licensing
  • Europe
  • Firmen
  • Rechtsanwälte
  • Markenrecht
  • Schadensersatzansprüche
  • Internethandelsplattform
  • Unterlassungsansprüche
  • Händlervereinigung
  • Bekleidungsstücken
  • Katharinenstraße
  • Produktfälschung
  • Attorney-at-Law
  • Gegenstandswert
  • Testbestellung
  • Schadensersatz

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.