Versäumnis-Urteil nach RedTube-Abmahnung: Thomas Urmann zum Schadensersatz verurteilt

Rechtstipps in der Bibliothek
08.04.2015 10:17 Uhr
Weiß & Partner, Esslingen
Mitteilungen von Weiß & Partner abonnieren
Social Web
Versäumnis-Urteil nach RedTube-Abmahnung: Thomas Urmann zum Schadensersatz verurteilt

Das Amtsgericht Regensburg hat den Ex-Rechtsanwalt Thomas Urmann sowie die Z9 Verwaltungs-GmbH (ehemals: U + C Rechtsanwälte URMANN+COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) mit Versäumnisurteil vom 20.03.2015, Az. 3 C 451/14, zum Ersatz der Kosten für die Verteidigung gegen eine sog. Streaming-Abmahnung bzw. RedTube-Abmahnung verurteilt.

Gleichzeitig ist antragsgemäß festgestellt worden, dass dem Schadensersatzanspruch des Abgemahnten eine durch Thomas Urmann vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung zugrunde liegt.

Das Versäumnisurteil ist noch nicht rechtskräftig (Stand: 08.04.2015).

Der ehemalige Regensburger Rechtsanwalt Thomas Urmann sorgte im Dezember 2013 mit seiner U + C Rechtsanwälte Urmann + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die jetzt unter Z9 Verwaltungs-GmbH firmiert, für bundesweites Aufsehen.

Hintergrund dessen waren zahlreiche urheberrechtliche Abmahnungen, mit denen den Empfängern Urheberrechtsverletzungen zum Nachteil der Schweizer Firma The Archive AG vorgeworfen worden sind, weil angeblich Erotik-Videos vermeintlich widerrechtlich über das Internetvideoportal RedTube gestreamt worden seien. Neben Unterlassungsansprüchen machte Ex-Anwalt Urmann Schadensersatzansprüche im Namen der Firma The Archive AG geltend. Die Empfänger der Abmahnungen sollten jeweils eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und je Abmahnung 250,00 € zahlen.

Ein durch uns vertretener Abgemahnter reichte daraufhin Schadensersatzklage sowie Feststellungsklage zum AG Regensburg ein und erzielte durch ein Versäumnisurteil einen vorläufigen Erfolg. Gegen das Versäumnisurteil können derzeit allerdings noch Rechtsmittel eingelegt werden.

Über die Einzelheiten und Hintergründe des Schadensersatzprozesses berichten wir auf unserer Internetseite unter

https://www.ratgeberrecht.eu/urheberrecht-aktuell/redtube-abmahnungen-thomas-urmann-zu-schadensersatz-verurteilt.html

Dort finden Sie auch das Versäumnisurteil des AG Regensburg vom 20.03.2015, Aktenzeichen 3 C 451/14, im Volltext.

Rechtsgebiete: 
Abmahnung
Urheberrecht
gewerblicher Rechtsschutz
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Eine Diskussion zu diesem Aufsatz ist nicht möglich.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Weiß & Partner

Versäumnis-Urteil nach RedTube-Abmahnung: Thomas Urmann zum Schadensersatz verurteilt : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Weiß & Partner und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Versäumnis-Urteil nach RedTube-Abmahnung: Thomas Urmann zum Schadensersatz verurteilt
Bislang keine QuickRates vorhanden.

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Versäumnisurteil
  • Urmann
  • Regensburg
  • Thomas
  • Verwaltungs-GmbH
  • Rechtsanwälte
  • Abmahnungen
  • Abmahnung
  • Archive
  • Firma
  • Urheberrechtsverletzungen
  • Unterlassungsansprüchen
  • Schadensersatzansprüche
  • Unterlassungserklärung
  • Schadensersatzprozesses
  • Schadensersatzanspruch
  • Schadensersatzklage
  • Streaming-Abmahnung
  • Internetvideoportal
  • Feststellungsklage

Ähnlich

Streaming Abmahnung Urmann + Collegen für die Firma The Archive AG
Sandhage Rechtsanwälte nach Body Point Abmahnung zum Schadensersatz verurteilt
Abmahnung Haar-, Nagel- und Kosmetikstudio Christine Mischka GmbH

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Versäumnis-Urteil nach RedTube-Abmahnung: Thomas Urmann zum Schadensersatz verurteilt per Email zu empfehlen