Abschluss eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Basistarif nur mit Gesundheitsprüfung

Rechtstipps in der Bibliothek
21.03.2015 13:10 Uhr
Rechtsanwältin Susanne Schäfer, Freiburg
Mitteilungen von Rechtsanwältin Susanne Schäfer abonnieren
Social Web
Abschluss eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Basistarif nur mit Gesundheitsprüfung

Der private Krankenversicherer ist gesetzlich verpflichtet, unter bestimmten Voraussetzungen eine Krankenversicherung im Basistarif zu gewähren:

Der private Krankenversicherer ist hierbei berechtigt, vor Aufnahme eines Antragstellers in den Basistarif dessen Gesundheitszustand zu überprüfen, wozu er vom Antragsteller die Vorlage ärztlicher und zahnärztlicher Untersuchungsberichte verlangen kann (so das Oberlandesgericht Köln).

Zur Durchführung dieser Risikoprüfung muss der private Krankenversicherer Gewissheit über Vorerkrankungen des Antragstellers haben, welche - wenn sie nicht allein durch die Gesundheitsangaben des Antragstellers erlangt werden kann - auch das Recht umfasst, den Vertragsschluss von ärztlichen und zahnärztlichen Untersuchungen (und Vorlage der entsprechenden Untersuchungsberichte) abhängig zu machen.

Hierbei ist jedoch erforderlich, dass der private Krankenversicherer an einer ärztichen Untersuchung ein berechtigtes Interesse hat, er kann eine ärztliche Untersuchung im Basistarif daher nicht willkürlich verlangen.

Der private Krankenversicherer ist somit dann gesetzlich verpflichtet, mit dem Antragsteller einen Krankenversicherungsvertrag im Basistarif abzuschließen, wenn der Antragsteller ihm ein annahmefähiges Angebot (zum Abschluss des Krankenversicherungsvertrages im Basistarif) macht, d.h. ein Angebot, welches der private Krankenversicherer annehmen kann und damit auch annehmen muss.

Ein solches annahmefähiges Angebot liegt eben dann vor, wenn der Antragsteller die vom privaten Krankenversicherer verlangten ärztlichen und zahnärztlichen Untersuchungen hat durchführen lassen und die entsprechenden Untersuchungsberichte vorgelegt hat.

Rechtsgebiete: 
Versicherungsrecht
privates Krankenversicherungsrecht
Personenversicherungsrecht
Schlagworte: 
privater Krankenversicherungsvertrag
Basistarif
Gesundheitsprüfung
Risikoprüfung
Vertragsschluss
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Eine Diskussion zu diesem Aufsatz ist nicht möglich.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Rechtsanwältin Susanne Schäfer

Abschluss eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Basistarif nur mit Gesundheitsprüfung : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Rechtsanwältin Susanne Schäfer und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Abschluss eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Basistarif nur mit Gesundheitsprüfung
Bislang keine QuickRates vorhanden.

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Krankenversicherer
  • Basistarif
  • Antragsteller
  • Untersuchungsberichte
  • Antragstellers
  • Angebot
  • Krankenversicherungsvertrag
  • Vertragsschluss
  • Untersuchungen
  • Risikoprüfung
  • Untersuchung
  • ärztlichen
  • Vorlage
  • Krankenversicherungsvertrages
  • Personenversicherungsrecht
  • Krankenversicherungsrecht
  • Gesundheitsprüfung
  • Krankenversicherung
  • Gesundheitsangaben
  • Gesundheitszustand

Ähnlich

Wechsel von der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung
Embryonenuntersuchung bei Kinderwunsch - PID nur mit Zustimmung einer Ethikkommission
BGH: Schadensersatz wegen einer vorzeitig abgebrochenen eBay-Auktion

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Abschluss eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Basistarif nur mit Gesundheitsprüfung per Email zu empfehlen