Mietwagen ohne Reue im Urlaub

Rechtstipps in der Bibliothek
23.07.2015 22:40 Uhr
(Letzte Überarbeitung: 09.08.2016 23:05 Uhr)
Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte), Cottbus
Mitteilungen von Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) abonnieren
Social Web
Mietwagen ohne Reue im Urlaub

Mietwagen ohne Reue im Urlaub,

Urlaub - die schönste Zeit im Jahr. Oft nutzt man einen Mietwagen vor Ort, aber auch vor Ort ist man nach einem Unfall oder während eines Werkstattaufenthaltes des eigenen Fahrzeugs oder weil man ein solches gar nicht braucht, auf einen Mietwagen angewiesen.

1. Vorschäden erfassen
Man sollte sich die Zeit nehmen und durchaus um das Auto gehen. Fehlen im Protokoll vorhandene Schäden oder sieht man diese wegen Regen oder Schmutz nicht sicher, so droht Ärger bei der Rückgabe. Also schauen Sie lieber genauer hin.

2. Kaskoversicherung mit niedrigen Selbstbehalt
Hierbei sollte man nicht vergessen, dass man mit diesem Wagen, genau wie auch mit einem eigenen Fahrzeug, in einen Unfall verwickelt werden kann. Dabei kann man ggf. alleine Schuld haben oder zumindest eine Teilschuld erhalten. In diesem Fall könnte der Fahrzeugeigentümer von Ihnen Schadenersatz für die Beschädigung des Fahrzeugs fordern - mitunter vier- oder fünfstellige Summen. Achten Sie deshalb vor Vertragsschluss darauf, dass das Fahrzeug über eine Vollkaskoversicherung ohne oder nur mit sehr niedriger Selbstbeteiligung verfügt! Oft ist dies zumindest gegen kleinen Aufpreis möglich oder sogar schon enthalten.
Wir hatten bereits Fälle, in denen Mandanten den Werkstattersatzwagen völlig zerstört hatten und dann die böse Überraschung erleben mussten, dass keine Kaskoversicherung für den Wagen bestand bzw. man sie mit hohen Forderungen konfrontierte. Das muss nicht sein.

3. Einweisung
Lassen Sie sich in das Fahrzeug einweisen und machen Sie sich mit der Bedienung vertraut. Hierzu sollte im Fahrzeug eine Bedienungsanleitung in Deutsch vorhanden sein. Jedes Fahrzeug ist anders. Manches hat 6 und mehr Gänge, beim andern liegt dort der Rückwärtsgang, jede Bremse reagiert anders, der richtige Treibstoff sollte getankt werden und und und. Nehmen Sie sich Zeit.

4. Polizei
In den meisten AGB der Vermieter ist geregelt, dass Sie nach einem Unfall die spezielle Hotline der Vermieters anrufen und weiterhin die Polizei rufen müssen. Damit will der Vermieter u.a. die Umstände des Unfalles aufklären und vermeiden, dass Sie ggf. alkoholisiert waren, als der Unfall passierte. Halten Sie lieber diese Vorgaben ein bzw. klären Sie unter Zeugen dies mit dem Ansprechpartner an der Hotline.

5. andere Länder andere Sitten
Beachten Sie die lokalen Verkehrsvorschriften und -regeln. Bußgelder können im Ausland wesentlich höher sein als in Deutschland.

6. Rückgabe
Dokumentieren Sie, dass das Fahrzeug schadenfrei zurückgegeben wurde. Sie vermeiden damit nachträgliche Forderungen und wenn es nur der kleine Kratzer hinten links im Mietwagen oder der Steinschlag oben in der Frontscheibe ist. Lassen Sie sich dies vom Vermieter bestätigen.

Und sollte es doch mal Ärger geben mit dem Vermieter des Wagens oder umgekehrt der Mieter den Wagen nicht im gewünschten Zustand zurückgeben, beraten und vertreten wir Sie gerne.

Schlussendlich bleibt es mir Ihnen eine gute Fahrt und viel Freude im Urlaub und beim Entdecken der Umgebung zu wünschen.

Margit Bandmann (geb. Krönert)
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht
Cottbus & Hoyerswerda

Rechtsgebiete: 
Verkehrsrecht
Mietrecht
Schadenersatz
Schlagworte: 
Schaden
Verkehrsunfall
Mietwagen
Werkstattersatzwagen
Leihwagen
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Melden Sie sich jetzt kostenlos an um über diesen Aufsatz zu diskutieren oder Fragen zu stellen.
Hier klicken zur Anmeldung.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte)

Mietwagen ohne Reue im Urlaub : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Mietwagen ohne Reue im Urlaub
Ihr Rating: Keines, Durchschnitt: 4.5 / 5 (2 QuickRates)

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Fahrzeug
  • Mietwagen
  • Vermieter
  • Unfall
  • Urlaub
  • Wagen
  • Werkstattersatzwagen
  • Kaskoversicherung
  • Schadenersatz
  • Verkehrsrecht
  • Forderungen
  • Fahrzeugs
  • Rückgabe
  • Polizei
  • Hotline
  • Lassen
  • Ärger
  • Ihnen
  • Vollkaskoversicherung
  • Werkstattaufenthaltes

Ähnlich

Auto geklaut - und nun? Muss der Versicherer zahlen?
Haftung ein Arbeitnehmer bei Verkehrsunfall - Schaden am PKW des Arbeitgebers
Richtiges Verhalten am Unfallort

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Mietwagen ohne Reue im Urlaub per Email zu empfehlen