Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall

Rechtstipps in der Bibliothek
15.02.2011 16:46 Uhr
(Letzte Überarbeitung: 20.10.2017 22:21 Uhr)
Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte), Cottbus
Mitteilungen von Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) abonnieren
Social Web
Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall

Muss ich den Gutachter der gegnerischen Versicherung nehmen?

Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall hat es der gegnerische Haftpflichtversicherer oftmals sehr eilig, einen freundlichen Brief an den Geschädigten zu versenden und quasi von sich aus eine Vielzahl von Leistungen anzubieten. Durch dieses Schadensmanagement entsteht bei vielen Geschädigten eines Verkehrsunfalls der Eindruck eines Rundum-Sorglos-Pakets bzw. dass der gegnerische Versicherer die eigenen Ansprüche auf Schadenersatz objektiv und neutral reguliert.

So wird oft die Begutachtung durch einen eigenen Gutachter des Versicherers  und Übernahme der Kosten hierfür angeboten. 

An dieser Stelle muss darauf hingewiesen werden, dass Haftpflichtversicherer privatwirtschaftlich organisierte, gewinnorientierte Unternehmen sind. Das Interesse des Versicherers liegt in einer Schadensminimierung und nicht in einer objektiven oder sogar umfassenden Regulierung.

Eine wichtige Stellschraube ist dabei die Begutachtung durch den eigenen Gutachter. Dieser ist nicht nur billiger als ein freier, unabhängiger und vom Geschädigten ausgewählter Gutachter. Er kommt auch oft zu einem ungünstigeren Ergebnis.

Die Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes (Wert vor dem Unfall), der Reparaturkosten und des Restwertes (Wert nach dem Unfall) sind nicht fix, sondern unterliegen teilweise erheblichen Wertungsspielräumen. Diese kann der Gutachter der Versicherung zu deren Gunsten nutzen.

Nach der BGH-Rechtsprechung kann ein Fahrzeug bis zu 130 % des Wiederbeschaffungswertes repariert werden. Wird dieser Wiederbeschaffungswert niedriger angesetzt, so übersteigen die Reparaturkosten eher die Marke von 130 % und muss der Geschädigte auf der für den Versicherer viel günstigeren Totalschadensbasis abrechnen. Zum anderen reduziert dies den Schadenersatzanspruch generell.

Auch beim Reparaturweg gibt es oft gravierende Unterschiede. Der freie Gutachter entschied sich in einem von uns vertretenen Fall für einen Austausch von Teilen, die im Anstoßbereich lagen, der Gutachter des Versicherers wollte diese nur richten lassen. Dass die Auswirkungen eines "Zurechtbiegen" auf den Wiederverkaufswert oder auf den passiven Schutz bei einem späteren Unfall nicht positiv sind, liegt auf der Hand.

Umgekehrt kann es bei einem Unfall mit einem hohen Maß an Mitverschulden und ohne Kaskoversicherung günstiger sein, den Gutachter der Versicherung zu nehmen, um nicht auf einem Teil der Gutachterkosten sitzen zu bleiben.

Fazit:
Schalten Sie nicht erst einen Anwalt ein, wenn Ihre Ansprüche abgelehnt und wichtige Weichen gestellt wurden, sondern von Anfang an. Er nimmt Ihnen Arbeit ab und ist Ihr Interessenvertreter.

Die Kosten für die Unfallregulierung durch den Anwalt trägt der gegnerische Haftpflichversicherer bzw. ist als Schadensposition anerkannt. In der Regel fallen daher für unsere Mandanten keine Kosten an und werden sie erheblich entlastet.

Martin Bandmann
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Bandmann & Kollegen

www.rechtsanwalt-bk.de

Die Kanzlei Bandmann & Kolleggen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) verfügt über zwei Rechtsanwälte mit dem Titel Fachanwalt für Verkehrsrecht. Zu den Schwerpunkten gehört die überregionale Beratung und Vertretung in Angelegenheiten des Verkehrsrechts (z.B. Unfallregulierung, Bußgeld, Strafbefehl, Autokauf, Schadenersatz, Schmerzensgeld), nicht nur in Hoyerswerda, Cottbus, Spremberg oder Senftenberg.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, in welches Rechtsgebiet Ihr Fall gehört und ob dies ebenfalls bearbeitet wird, so fragen Sie uns einfach telefonisch und unverbindlich in der Kanzlei in Cottbus oder Hoyerswerda an.

Rechtsgebiete: 
Straßenverkehrsrecht
Verkehrsrecht
Schadensersatzrecht
Schlagworte: 
Schadensmanagement
Schadenersatz
Unfall
Unfallregulierung
Fachanwalt für Verkehrsrecht Cottbus
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Melden Sie sich jetzt kostenlos an um über diesen Aufsatz zu diskutieren oder Fragen zu stellen.
Hier klicken zur Anmeldung.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte)

Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall
Ihr Rating: Keines, Durchschnitt: 4.9 / 5 (10 QuickRates)

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Gutachter
  • Unfall
  • Verkehrsrecht
  • Unfallregulierung
  • Schadenersatz
  • Geschädigten
  • Versicherung
  • Fachanwalt
  • Cottbus
  • Kosten
  • Wiederbeschaffungswertes
  • Haftpflichtversicherer
  • Schadensmanagement
  • Reparaturkosten
  • Begutachtung
  • Versicherers
  • Versicherer
  • Hoyerswerda
  • Ansprüche
  • Wiederbeschaffungswert

Ähnlich

Verkehrsunfall - Vorteile Einschaltung eines Anwaltes / in
Kann ich mich auf das Schadensmanagement des Versicherers verlassen oder sollte ein Rechtsanwalt eingeschalten werden
Wieviel Schmerzensgeld steht mir zu - z.B. nach einem Verkehrsunfall?

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall per Email zu empfehlen