Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung - wozu?

Rechtstipps in der Bibliothek
08.03.2011 19:15 Uhr
(Letzte Überarbeitung: 24.12.2016 22:42 Uhr)
Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte), Cottbus
Mitteilungen von Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) abonnieren
Social Web
Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung - wozu?

Rechtsschutzversicherung – wozu?

Eine Rechtsschutzversicherung ist ein spezieller Versicherungsvertrag nach dem VVG. Durch die Rechtsschutzversicherung erhalten Sie gegen Zahlung der Versicherungsprämie einen Versicherungsschutz bzgl. der Kosten eines Rechtsstreits. Der Versicherer übernimmt also im vereinbarten Umfang u.a. die Kosten Ihres Anwalts, die Gerichts-, Zeugen- und Sachverständigenkosten sowie im Fall einer Niederlage auch die ggf. zu erstattenden Kosten des Gegners (vor allem seines Anwalts).
 
Diese Versicherung ist regelmäßig modular aufgebaut. Sie können also wählen, welche Rechtsgebiete erfasst sein sollen (z.B. Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Komplettpaket). Ebenso können Sie die Höhe der Selbstbeteiligung bestimmen und ob Familienmitglieder mitversichert werden sollen.

Für Berufskraftfahrer oder Personen, die beruflich auf die Fahrerlaubnis angewiesen sind, empfehlen wir dringend für den Bereich des Verkehrsrechts den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ohne oder mit nur sehr geringer Selbstbeteiligung. Anderenfalls lohnt sich (wirtschaftlich gesehen) das Vorgehen gegen kleinere Bußgeldverfahren nicht.
 
Zu beachten ist, dass einzelne Rechtsgebiete nicht versicherbar sind (z.B. Abwehr von Schadensersatzansprüchen; Haftpflichtversicherung zuständig). Weiterhin ist in den meisten Verträgen geregelt, dass erst nach einer 3-monatigen Wartefrist der Versicherungsschutz besteht. Steht in Ihrem Unternehmen eine Umstrukturierung oder Kündigung an, so schließen Sie also rechtzeitig für den Bereich Arbeitsrecht eine Rechtsschutzversicherung ab.
 
Egal wie die Anbieter einer Rechtsschutzversicherung heißen, z.B. Allianz, Mecklenburgische Versicherung, AdvoCard, Deurag, Concordia, LVM oder weitere, Sie haben die freie Anwaltswahl. Der Versicherer kann Ihnen im Regelfall nicht vorschreiben, welchen Anwalt Sie nehmen müssen.
 
Dies gilt auch für die ADAC - Rechtsschutzversicherung. Davon zu trennen ist, dass der ADAC seinen Mitgliedern und auch den dort Rechtsschutzversicherten regelmäßig einen ADAC-Vertragsanwalt empfehlen wird.
Der Vorteil des ADAC-Vertragsanwalt´s liegt darin, dass der ADAC für seine Mitglieder die Kosten der Erstberatung übernimmt, nicht mehr und nicht weniger. Die Kosten einer Vertretung nach außen oder vor Gericht werden (soweit keine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen) also nicht übernommen! Wenn man sich dann noch überlegt, dass die Kosten der Erstberatung durch das Gesetz auf maximal 190,00 € netto gedeckelt sind und im Regelfall bei weitem nicht ausgeschöpft werden, reduziert sich der Vorteil erheblich. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Anwalt Ihres Vertrauens im Vorfeld eine Beratungspauschale (z.B. 20 € – 50 €) auszumachen.
Zum anderen münden gerade bei der Unfallregulierung die meisten Fälle in einer Vertretung. Die Kosten der Erstberatung sind in den Kosten der Vertretung inbegriffen.  Bei einem Unfall ist der gegnerische Haftpflichtversicherer verpflichtet, die Kosten für die Vertretung durch einen Anwalt zu übernehmen, soweit er den Unfall (zumindest teilweise) reguliert. Für den Mandanten fallen  daher keine Kosten für die Erstberatung an bzw. kann das ADAC-Mitglied insoweit ohne Nachteil einen Fachanwalt seiner Wahl beauftragen.
 
Regelmäßig wird der Anwalt für Sie auch den Schriftverkehr mit dem Rechtsschutzversicherer führen und dort direkt abrechnen. Dies ist eine weitere Serviceleistung für Sie und wird Ihnen regelmäßig nicht in Rechnung gestellt.

Martin Bandmann
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Verkehrsrecht

www.rechtsanwalt-bk.de

Die Kanzlei verfügt über zwei Berufsträger mit dem Titel Fachanwalt für Verkehrsrecht. Zu den Schwerpunkten gehört die bundesweite Beratung und Vertretung in allen Angelegenheiten des Verkehrsrechts (z.B. Unfallregulierung, Bußgeld, Strafbefehl, Autokauf, Schadenersatz, Schmerzensgeld), über Hoyerswerda, Cottbus, Dresden, Spremberg oder Senftenberg hinaus.

Neben dem Verkehrsrecht wird insbesondere das Bau-, Miet-, Wohnungseigentumsrecht und Immobilienrecht durch Frau Rechtsanwältin Bandmann (Fachanwalt für Mietrecht und WEG-Recht) und Frau Rechtsanwältin Sergon bearbeitet.

Das Büro in Cottbus liegt zwischen Altmarkt und Spreegalerie, unweit der Geschäftsstelle des ADAC (in Cottbus, Spremberger Straße 15). Kostenpflichtige Parkplätze gibt es z.B. in der Spreegalerie oder auf dem Berliner Platz.

Rechtsgebiete: 
Versicherungsrecht
Verkehrsrecht (ADAC-Vertragsanwalt)
Verkehrsrecht
Schlagworte: 
Verkehrsrecht
ADAC
Versicherungsrecht
Rechtsschutz
ADAC-Vertragsanwalt
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Melden Sie sich jetzt kostenlos an um über diesen Aufsatz zu diskutieren oder Fragen zu stellen.
Hier klicken zur Anmeldung.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte)

Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung - wozu? : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Bandmann & Kollegen (Rechtsanwälte & Fachanwälte) und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung - wozu?
Ihr Rating: Keines, Durchschnitt: 4.7 / 5 (3 QuickRates)

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Rechtsschutzversicherung
  • Kosten
  • Verkehrsrecht
  • Vertretung
  • Erstberatung
  • Fachanwalt
  • ADAC-Vertragsanwalt
  • Rechtsgebiete
  • Cottbus
  • Versicherungsschutz
  • Versicherungsrecht
  • Selbstbeteiligung
  • Unfallregulierung
  • Verkehrsrechts
  • Spreegalerie
  • Versicherung
  • Arbeitsrecht
  • Versicherer
  • übernimmt
  • Mietrecht

Ähnlich

Freie Wahl des Gutachters nach einem Verkehrsunfall
Wieviel Schmerzensgeld steht mir zu - z.B. nach einem Verkehrsunfall?
Verkehrsunfall - Vorteile Einschaltung eines Anwaltes / in

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung - wozu? per Email zu empfehlen