Werbung auf facebook für Unternehmen durch Mitarbeiter nicht erlaubt LG Freiburg, Beschl. v. 31. Juli 2013

Rechtstipps in der Bibliothek
25.11.2013 15:49 Uhr
Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel, Kiel
Mitteilungen von Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel abonnieren
Social Web
Werbung auf facebook für Unternehmen durch Mitarbeiter nicht erlaubt LG Freiburg, Beschl. v. 31. Juli 2013

Ein Angestellter eines Autohauses hat bei facebook auf eine Aktion seines Arbeitgebers aufmerksam gemacht. Daraufhin wurde der Arbeitgeber von der Wettbewerbszentrale abgemahnt – zu Recht, wie das Landgericht Freiburg (12 O 83/13) meinte.
Der Mitarbeiter hatte in seinem facebook-Account das Bild von einem VW gepostet und dazu die Aktion „Einmaliges Glück“ des Autohauses, bei der es um einen Nachlass bei bestimmten Neuwagen ging.
Der Arbeitgeber wusste davon nichts. Das aber spielt keine Rolle, wie das LG Freiburg nun entschied. Der Arbeitgeber sei für den wettbewerbswidrigen Post seines Angestellten auch bei Unkenntnis verantwortlich. Zum einen habe es sich um Werbung gehandelt, weil der Post auf facebook in Verbindung mit dem Bild des Pkw als absatzfördernd i.S.v. § 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG anzusehen sei. Zum anderen habe der Mitarbeiter mit dieser Werbung gegen die Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) und § 5 TMG verstoßen, da der Post weder ein Impressum enthielt noch die Motorleistung bzw. Emissionen des Autos. Die Unkenntnis des Arbeitgebers ist nach § 8 Abs. 2 UWG und den Unterlassungsanspruch unschädlich.

Rechtsgebiete: 
Internetrecht
Schlagworte: 
absatzfördernd
Angestellter
Arbeitgeber
Autohaus
Facebook
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Melden Sie sich jetzt kostenlos an um über diesen Aufsatz zu diskutieren oder Fragen zu stellen.
Hier klicken zur Anmeldung.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel

Werbung auf facebook für Unternehmen durch Mitarbeiter nicht erlaubt LG Freiburg, Beschl. v. 31. Juli 2013 : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Werbung auf facebook für Unternehmen durch Mitarbeiter nicht erlaubt LG Freiburg, Beschl. v. 31. Juli 2013
Ihr Rating: Keines, Durchschnitt: 5 / 5 (1 QuickRate)

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Arbeitgeber
  • Arbeitgebers
  • Angestellter
  • Mitarbeiter
  • Autohauses
  • Unkenntnis
  • Freiburg
  • Werbung
  • Aktion
  • Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung
  • Unterlassungsanspruch
  • Wettbewerbszentrale
  • Motorleistung
  • Internetrecht
  • Rechtsgebiete
  • Angestellten
  • Schlagworte
  • Landgericht
  • Emissionen
  • Verbindung

Ähnlich

Neues Urteil des LG Düsseldorf in Sachen Euroweb Internet GmbH - Ansatzpunkte für eine Strafanzeige wegen Betrugs?
Werbung für Elektrogeräte nur mit Typenbezeichnung (Urteil OLG Stuttgart)
Eltern haften nach Belehrung ihrer minderjährigen Kinder nicht für illegales Filesharing der Kinder ! (BGH, Urtl v 15.11.12, I ZR 74/12 – Morpheus)

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Werbung auf facebook für Unternehmen durch Mitarbeiter nicht erlaubt LG Freiburg, Beschl. v. 31. Juli 2013 per Email zu empfehlen