Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE) und die Erfassung gewerblicher Einträge

Rechtstipps in der Bibliothek
08.09.2012 10:27 Uhr
(Letzte Überarbeitung: 08.09.2012 10:37 Uhr)
Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel, Kiel
Mitteilungen von Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel abonnieren
Social Web
Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE) und die Erfassung gewerblicher Einträge

Wieder einmal werden im großen Stil von der GWE-GmbH einseitige Schreiben an Gewerbetreibende versendet mit dem Ziel, diese zur Abgabe einer Unterschrift zu veranlassen, damit Daten der Betriebstätte zumindest in Form eines Basiseintrages mit dem Zweck der “erfolgreiche(n) Empfehlung ihres Unternehmens an die Gewerbetreibenden und die Verbraucher” genutzt werden können. Sicherlich nicht ungewollt dominiert dabei der Eindruck eines kostenfreien Angebotes einer offiziellen Einrichtung. Sie finden ein an die Zweigstelle des Unterzeichners gerichtetes Schreiben hier.

Mit Unterzeichnung und Rückübersendung dieses Schreibens per Fax verpflichten Sie sich allerdings zur Zahlung eines kostenpflichtigen Dienstes, und zwar zumindest für eine Laufzeit von 24 Monaten. Die umseitigen AGB finden Sie hier. Die jährlichen Kosten werden mit 569,06 inkl. Umsatzsteuer angegeben. Eine Eintragung der Basisdaten erfolgt unter www.Gewerbeauskunft-Zentrale.de. Hinter der GWE steckt die GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, welche gerade nicht im öffentlichen Auftrag tätig ist.

Sollte Ihnen ebenfalls ein solches Schreiben zugesandt werden, prüfen Sie bitte genau, ob Sie mit Unterzeichnung tatsächlich eine langfristige und kostenträchtige Verbindung begründen wollen. Denn anders als Verbrauchern steht Gewerbetreibenden ein Widerrufsrecht gerade nicht zu.

Rechtsgebiete: 
UWG
Zivilrecht
unlauterer Wettbewerb
Schlagworte: 
GWE
Gewerbeauskunft-Zentrale.de
GWE-Wirtschaftsinformations GmbH
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Melden Sie sich jetzt kostenlos an um über diesen Aufsatz zu diskutieren oder Fragen zu stellen.
Hier klicken zur Anmeldung.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel

Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE) und die Erfassung gewerblicher Einträge : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Anwalt Carsten Herrle, Urheberrechtsbüro Kiel und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE) und die Erfassung gewerblicher Einträge
Ihr Rating: Keines, Durchschnitt: 5 / 5 (3 QuickRates)

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Schreiben
  • GWE-Wirtschaftsinformations
  • Gewerbeauskunft-Zentrale
  • Gewerbetreibenden
  • Unterzeichnung
  • Rückübersendung
  • Gewerbetreibende
  • Verbraucher”
  • Betriebstätte
  • Widerrufsrecht
  • Basiseintrages
  • Unterzeichners
  • Rechtsgebiete
  • öffentlichen
  • Unternehmens
  • Umsatzsteuer
  • Unterschrift
  • Verbrauchern
  • Einrichtung
  • Schlagworte

Ähnlich

Aktuell: Polizei warnt vor gefälschten GEZ-Briefen!
Vorsicht vor Datenerfassung der HWI
5 wichtige Fragen zur Erbengemeinschaft

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE) und die Erfassung gewerblicher Einträge per Email zu empfehlen