Fachartikel zum Thema Urheberrecht Abmahnung

Rechtstipps auf Kanzlei-Seiten.de Lesen Sie aktuelle Rechtstipps, Ratschläge und Aufsätze in unserer juristischen Bibliothek.
Folgen Sie unseren Veröffentlichungen hier oder über populäre Social Media Kanäle:
Google Feedburner Google Feedburner Google Feedburner
 

Bibliothek "Urheberrecht Abmahnung"

Abmahnung durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte in Bezug auf „Homeland – Staffel 3 – Folge 12 (TV-Folge (lang))“ für „Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH“

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München mahnen Urheberrechtsverletzungen an der TV-Folge „Homeland – Staffel 3 – Folge 12 (TV-Folge (lang))“  für die „Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH“ ab und bieten an, die Angelegenheit durch den Abschluss eines vorformulierten „Unterlassungsvertrages“ sowie Zahlung von € 519,50 beizulegen.

In der mir vorliegenden Abmahnung wird dem Abgemahnten – wie meistens bei Filesharing-Abmahnungen – eine kurze Frist von 10 Tagen zur Reaktion, d.h. zur Rücksendung der beigefügten strafbewehrten Unterlassungserklärung bzw. des Vergleichs, gesetzt. Dennoch sollten Betroffene die gesetzte Frist nicht verstreichen lassen, sondern sich direkt nach Erhalt der Abmahnung an einen Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz wenden.

Abmahnung, Filesharing, Homeland, Urheberrecht Abmahnung, Waldorf Frommer

Filesharing-Massenabmahnerin Digiprotect / FDUDM2 GmbH meldet Insolvenz an!

Firma FDUDM2 GmbH (ehemals/besser bekannt als: DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH) pleite?

Die Firma DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH hat in den letzten Jahren bundesweit traurige Bekanntheit dadurch erlangt, dass sie wegen der Verletzung ihrer angeblichen Urheberrechte massenhaft im Wege von Abmahnungen gegen Inhaber von Internetanschlüssen vorgegangen ist.

Hintergrund dieser äußerst umfassenden Abmahntätigkeit war stets der Vorwurf, dass der Empfänger der Abmahnung urheberrechtlich geschützte Werke (Musikstücke, Filme) im Wege von Filesharing-Netzwerken (Internet-Tauschbörsen) verbreitet oder zumindest als Inhaber des beteiligten Internetanschlusses für eine solche Handlung haften soll.

Insolvenzrecht, Urheberrecht, Urheberrecht Abmahnung

Die Störerhaftung bei urheberrechtlichen Abmahnungen - Haftung des Internetanschlussinhabers in Hotels, Internet-Cafés und Wohngemeinschaften

Rechtsanwalt Alexander Otterbach Von

Für Betreiber von Hotels und Internet-Cafés sowie Bewohner von WG´s, die ihren Nutzern bzw. Bewohnern den Zugriff auf ihren Internetanschluss gewähren ist die Problematik allgegenwärtig: Mit der kostenpflichtigen Abmahnung wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung muss sich der Anschlussinhaber auseinandersetzen, obwohl dieser bspw. als Hotelbetreiber sein WLAN-Netz an Gäste zur Verfügung stellt und mit der eigentlichen „Tat“ überhaupt nichts zu tun hat.

Störerhaftung Hotelbetreib Internet-Café Abmahnung Urheberrechtverletzung, Urheberrecht Abmahnung

Abmahnung Peter Kirchhoff - Gabi Schmidt - KWP Kugler, Weingärtner & Partner

Die Kanzlei KWP Kugler, Weingärtner & Partner spricht derzeit urheberrechtliche Abmahnungen an Lichtbildern für folgende Mandanten aus:

Peter Kirchhoff

Gabi Schmidt

In den Abmahnung lässt die Kanzlei KWP Kugler, Weingärtner & Partner auffordern, die angeblichen Urheberrechtsverletzung innerhalb einer bestimmten Frist zu beseitigen und dieses Verhalten auch in Zukunft zu unterlassen. Weiter wird der Adressat der Abmahnung der Kanzlei KWP Kugler, Weingärtner & Partner aufgefordert, die beigefügte schriftliche „Erklärung zur Unterlassungsverpflichtung“ unterzeichnet an die Kanzlei KWP Kugler, Weingärtner & Partner zurückzusenden. Hierdurch könne der Erlass einer gerichtlichen einstweiligen Verfügung abgewendet werden.

Bilder, Fotoklau, IT-, Medien und Urheberrecht, Abmahnung, Urheberrecht, Urheberrecht, Urheberrecht Abmahnung

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung – Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung

Rechtsanwalt Alexander Otterbach Von

Illegaler Download „Private Anal Teens 2011 in 3D“ wird von Rechtsanwalt Rainer Munderloh abgemahnt

Die RGF Productions Limited hat Rechtsanwalt Munderloh beauftragt, den Download eines 3D-Pornos über die Internet-Tauschbörse eDonkey2000 abzumahnen. Gefordert werden wie in vergleichbaren Fällen die Abgabe einer Unterlassungserklärung und eine Pauschalzahlung in Höhe von € 780,00.

In dem Schreiben selbst wird darauf hingewiesen, dass die „festgestellten Verstöße beweissicher“ protokolliert wurden und deshalb Schadensersatz und – im Falle eines Gerichtsverfahrens – Kosten in Höhe von insgesamt über € 4.000,00 entstehen würden. Gleichsam wird eine sehr kurze Frist gesetzt, in der die Unterlassungserklärung abgegeben und der Vergleichsbetrag bezahlt werden muss.

Abmahnung, Abmahnung, IT-, Medien und Urheberrecht, modifizierte Unterlassenserklärung, Munderloh, Urheberrecht Abmahnung, Urheberrechtsverletzung

Vorsicht vor einer vermeintlichen Abmahnung der Rechtsanwälte Kroner & Kollegen, Klaus Kroner aus München wegen Nutzung des Filesharing Dienstes Megaupload.com

In München gibt es nun eine weitere “neue” Abmahnkanzlei, bei der es sich mutmaßlich jedoch lediglich um einen rafinierten Betrugsversuch handelt. Denn den vermeintlichen Münchner Rechtsanwalt “Klaus Kroner” gibt es gar nicht, zumindest ist er nicht bei der Bundesrechtsanwaltskammer registriert, was eine Recherche unserer Kanzlei ergeben hat.

Der angeblich promovierte Rechtsanwalt Klaus Kroner soll unter der Anschrift Maximilienstrasse 13 in 80539 München residieren, und zwar zusammen mit den Anwälten Dr. Jutta Müller, Martin Müller, Konstantin Wolff, Ulrike Henning und Dr. Sabine Schwarz.

Interessant ist die telefonische Erreichbarkeit des “Klaus Kroner”: die Rufnummern lauten 0176 39 64 58 41 bzw. 0176 39 68 87 97. Welche Kanzlei ist schon ausschließlich über eine Mobiltelefonnummer erreichbar?

Fake Abmahnung Kroner, Megaupload Kroner, Rechtsanwälte Klaus Kroner München, Urheberrecht Abmahnung