Rechtstipps und Aufsätze bei Kanzlei-Seiten.de

Rechtstipps auf Kanzlei-Seiten.de Lesen Sie aktuelle Rechtstipps, Ratschläge und Aufsätze in unserer juristischen Bibliothek.
Folgen Sie unseren Veröffentlichungen hier oder über populäre Social Media Kanäle:
Google Feedburner Google Feedburner Google Feedburner
 

Abmahnung: Kanzlei Schroeder mahnt erneut für Ernst Westphal e.K. ab | eBay

Die Kanzlei Schroeder aus Kiel mahnt erneut für die Ernst Westphal e.K. aus Hamburg wegen Irreführung über die Eigenschaft als privater Verkäufer, einen Wettbewerbsverstoß ab.

Über die Ernst Westphal e.K.:

Die Ernst Westphal e.K. aus Hamburg ist nach eigenen Angaben Norddeutschlands größtes und ältestes Fachgeschäft für Uhrenersatzteile und Uhrmacher-Bedarf. Neben Uhren vertreibt die Ernst Westphal e.K. auch Schmuck und Pflegemittel für Edelmetalle. Die Ernst Westphal e.K. bietet ihre Waren über einen eigenen Online-Shop im Internet an.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Carsten Herrle Kiel, Ernst Westphal e.K, Rechtsanwalt Schroeder, Wettbewerbsrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: JBB Rechtsanwälte mahnen für die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG ab |Urheberrecht Bundesliga

Die JBB Rechtsanwälte aus Berlin mahnen im Auftrag der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Urheberrechtsverletzungen durch die öffentliche Ausstrahlung eines Bundesliga Spiels ab.

Die JBB Rechtsanwälte verschickten gegenwärtig eine Abmahnung für die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG wegen Urheberrechtsverletzungen.

Über die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG:

Sky Deutschland ist einer der größten deutschen Anbieter von Pay-TV-Fernsehprogrammen. Zudem zeigt Sky Live-Übertragungen der meisten Spiele der Fußball-Bundesliga, der 2. Bundesliga, sowie UEFA Champions League und DFB-Pokal Spiele.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Urheberrecht, Bundesliga Ausstrahlung, Carsten Herrle Kiel, JBB Rechtsanwälte, Sky Deutschland, Urheberrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: Kanzlei Sievers & Kollegen mahnt erneut für Michael Geiss ab | Urheberrecht an Produktbildern

Die Kanzlei Sievers & Kollegen aus Berlin mahnt für Michael Geiss erneut die Verletzung von Urheberrechten an Produktbildern ab.

Wir hatten in der Vergangenheit schon über ähnlich lautende Abmahnungen von Michael Geiss durch die Kanzlei Sievers & Kollegen berichtet.

Inhalt der Abmahnung:

Laut Abmahnung sei Herr Michael Geiss Urheber des in der Abmahnung gegenständlichen Bildmaterials.

Abmahnung Urheberrecht, Carsten Herrle Kiel, Markenrecht, Michael geiss, Sievers und Kollegen, Urheberrecht, Zivilrecht

Abmahnung: RA Gereon Sandhage mahnt für Sachse Vertriebs GbR ab |Verpackungsgesetz

Rechtsanwalt Sandhage aus Berlin mahnt für die Sachse Vertriebs Marlen und Swen Sachse GbR (kurz Sachse Vertriebs GbR) erneut einen Verstoß gegen das Verpackungsgesetz ab.

Die Sachse Vertriebs GbR hatte auch in der Vergangenheit bereits mehrfach Verstöße gegen das Verpackungsgesetz durch RA Sandhage abmahnen lassen.

Inhalt der Abmahnung:

Zunächst wird ausgeführt, dass die Sachse Vertriebs GbR auf eBay unter anderem Süßigkeiten, Tee und weiteres vertreibt.

Der Abgemahnte soll ebenfalls über eBay Tee verkauft haben. Der Abgemahnte habe gegen § 9 des Verpackungsgesetzes verstoßen, indem er sich nicht bei dem Verpackungsregister LUCID registriert habe. Dies sei jedoch beim gewerblichen Inverkehrbringen von Verpackungen erforderlich.

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Carsten Herrle Kiel, RA Sandhage, Verpackungsgesetz, Wettebwerbsrecht, Zivilrecht, Zivlprozessrecht

Abmahnung: RAe Grünecker mahnen für Harley-Davidson ab | Marke Harley

Die Grünecker Patent- und Rechtsanwälte aus München mahnen für die Harley-Davidson Motor Co. aus Milwaukee (USA) Markenrechtsverletzungen ab.

Inhalt der Abmahnung:

Von der Abmahnung betroffen sind Motorradhändler, welche in ihren Niederlassungen das Harley-Davidson Logo "Motor Harley-Davidson Cycles" und die Wortmarke "Harley" verwenden. Die Abmahnung betrifft nicht den Online-Handel, sondern bezieht sich ausdrücklich auf stationäre Ladengeschäfte. Den Motorradhändlern wird vorgeworfen durch das Verwenden der Wort-/Bildmarken Markenrechtsverletzungen begangen zu haben, da das jeweilige Ladengeschäft nicht von Harley-Davidson autorisiert sei.

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Carsten Herrle Kiel, Grünecker Rechtsanwälte, Harley Davidson, Markenrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht

Abmahnung: RAe Nimrod mahnen für Kalypso Media Group GmbH ab | Filesharing Computerspiel

Die Rechtsanwälte Nimrod aus Berlin mahnen für die Kalypso Media Group GmbH aus Worms einen Anschlussinhaber wegen angeblichem Filesharing eines Computerspiels ab.

Inhalt der Abmahnung:

Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen, ein Computerspiel der Kalypso Media Group GmbH kostenlos und somit illegal im Internet getauscht zu haben. Das Tauschen von Filmen und Computerspeilen in Internetbörsen wird auch als Filesharing bezeichnet. Durch dieses Verhalten habe der Abgemahnte eine Urheberrechtsverletzung begangen.

Filesharing-Abmahnungen ähneln sich:

Abmahnung Filesharing, Carsten Herrle Kiel, Kalypso Media Group GmbH, Nimrod Rechtsanwälte, Urheberrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: GEVERS LEGAL mahnt für Harman International Industries Inc. ab | JBL, harman/kardon

Die Kanzlei GEVERS Legal mit Sitz in Brüssel, mahnt für die Harman International Industries Inc. aus Kalifornien (USA) einen Händler wegen Inverkehrbringens von Lautsprechern ab, welche nicht für den europäischen Markt gedacht sind. 

Über die Harman International Industries Inc.:

Laut Abmahnung ist Harman International Idustries Inc. ein weltweit führender Hersteller und Vertreiber von hochwertigen audiovisuellen Geräten. Zu den bekannten Marken der Harman International Industries Inc. gehören u.a. "JBL" und "harman/kardon". Harman führe im Rahmen seiner kommerziellen Aktivitäten Audioprodukte der Harman-Marken auf dem EWR-Mart (Gebiet des Europäischen Wirtschaftsraums) ein.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Carsten Herrle Kiel, Gevers Legal, JBL hraman kardon, Markenrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: RA Sandhage mahnt für SSD Media und Computer UG ab | Versicherter Versand

Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin mahnt für die SSD Media und Computer UG aus Berlin Mitbewerber wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ab.

Über die SSD Media und Computer UG:

Die SSD Media und Computer UG vertreibt laut eigenen Angaben über einen Internetshop Fahrräder und Zubehör für Fahrräder (u.a. Helme, Schlösser, Beleuchtung).

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Carsten Herrle Kiel, Rechtsanwalt Sandhage, SSD Media und Computer UG, Wettbewerbsrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: Grünecker RAe mahnen für Moncler S.p.A. ab | Markenrecht

Erneut sprechen die Grünecker Patent- und Rechtsanwälte aus München im Auftrage der italienischen Moncler S.p.A. markenrechtliche Abmahnungen aus.

Über die Moncler S.p.A.:

Die Moncler S.p.A. ist ein traditionsreiches italienisches Mode Unternehmen mit französischen Wurzeln. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mailand und ist für Mode und Textilien im oberen Preissegment international bekannt. Die Moncler S.p.A. hat auch in der Vergangenheit bereits Abmahnungen wegen angeblicher Markenrechtsverletzungen ausgesprochen.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Carsten Herrle Kiel, Grünecker Rechtsanwälte, Markenrecht, Moncler S.p.A., Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: RA Gereon Sandhage mahnt für Wetega UG ab | fehlende Warnhinweise

Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin mahnt derzeit im Auftrage der Wetega UG aus Kirchlengern Mitbewerber der UG wegen angeblich fehlender Warnhinweise auf Biozid Produkten ab.

Über die Wetega UG:

Die Wetega UG aus Kirchlengern ist nach eigenen Angaben seit mehreren Jahren auf den Verkauf von Haushaltsprodukten spezialisiert. Diese Produkte bietet die Wetega UG über die Website postenguru.com an. Die Wetega UG hat auch in der Vergangenheit bereits mehrfach Abmahnungen gegen Mitbewerber aussprechen lassen.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Biozidprodukte, Carsten Herrle Kiel, Gereon Sandhage, Wetega UG, Wettbewerbsrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: Kanzlei Bird & Bird mahnt für Monster Energy Company ab | Markenrecht

Die internationale Kanzlei Bird & Bird mahnt für die Monster Energy Company Markenrechtsverletzungen ab.

Inhalt der Abmahnung:

Der Abgemahnten wird vorgeworfen durch Angebote Markenrechtsverletzungen an den Marken der Monster Energy Company begangen zu haben. Die Abmahnung legt die verschiedenen Marken der Monster Energy Company dar, welche unter anderem für die Monster Energy Getränkereihe und diverse andere Produkte und Dienstleistungen genutzt wird. Weiter wird in der Abmahnung aufgeführt, dass die Monster Energy Company erhebliche Anstrengungen und Kosten auf sich nimmt, um Markenrechtsverletzungen zu unterbinden.

Forderungen aus der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Carsten Herrle Kiel, Kanzlei Bird & Bird, Markenrecht, Monster Energy, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Abmahnung: Deutscher Konsumentenbund e.V. mahnt erneut Händler ab | Werbung für Lebensmittel (HCVO)

Der Verein Deutscher Konsumentenbund e.V. mahnt erneut einen Händler wegen angeblich rechtswidriger Werbung für Lebensmittel im Internet ab. Über eine ähnlich gelagerte Abmahnung berichteten wir bereits in der Vergangenheit.

Über den Verein Deutscher Konsumentenbund e.V.:

Der Deutsche Konsumentenbund ist eine gemeinnützige, in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins organisierte Interessenvertretung und eine Konsumentenschutzeinrichtung mit Sitz in Roßdorf. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Verbandes liegt in Hessen. Der Konsumentenbund ist in das Lobby-Register der Europäischen Kommission als Vertreter der Verbraucherinteressen eingetragen. Er betreibt nicht-gewerbsmäßige Verbraucherberatung und -information und ist qualifizierte Einrichtung im Sinne des Unterlassungsklagengesetzes.

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Carsten Herrle Kiel, Deutscher Konsumentenbund e.V., Lebensmittel Abmahnung, Wettbewerbsrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht

Filesharing Abmahnung: CSR RAe mahnen für PMG Entertainment GmbH ab | Erotikfilm

Die CSR Rechtsanwälte aus Karlsruhe mahnen für die PMG Entertainment Ltd. aus Dublin (Irland), einen Anschlussinhaber wegen angeblichem Filesharing des Erotikfilms "Repairmen in Action" ab.

Inhalt der Abmahnung:

Dem Abgemahnten wird Vorgeworfen den Erotikfilm "Repairmen in Action" im Internet in Filesharing-Netzwerken (hier: BitTorrent) zum Download bereitgestellt zu haben. Damit habe der Abgemahnte die Verwertungsrechte der PMG Entertainment Ltd. verletzt. Eine Urheberrechtsverletzung ergebe sich aus §§ 19a und 16 UrhG.

Forderungen aus der Abmahnung:

Abmahnrecht, Abmahnung Filesharing, Carsten Herrle Kiel, CSR Rechtsanwälte, PMG Entertainment Ltd, Urheberrecht, Zivilrecht

Abmahnung: POPPE RAe mahnen für EMI Partnership Musikverlag GmbH ab | YouTube Musik

Die Kanzlei POPPE Rechtsanwälte und Notare aus Pinneberg mahnt im Auftrag der EMI Partnership Musikverlag GmbH aus Hamburg, einen YouTuber wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an einem Musiktitel ab.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Urheberrecht, Abmahnung YouTube, allgemeines Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, Poppe Rechtsanwälte, Urheber- und Medienrecht, Zivilprozessrecht

Abmahnung: RA Weidner mahnt erneut für Lautlicht GmbH ab | FFP2 KN95

Rechtsanwalt Weidner aus Regensburg mahnt erneut Online-Händler im Auftrag der Lautlicht GmbH aus Regensburg wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ab.

Über die Lautlicht GmbH:

Die Lautlicht GmbH aus Regensburg bietet in erster Linie Marketing-Dienstleistungen an. Neben diesem Geschäft ist die Lautlicht GmbH im Jahre 2020 auch in das Geschäft mit Hygieneartikeln, wie Desinfektionsmittel und Mund-Nasenschutz Masken, eingestiegen.

Die Lautlicht GmbH hat in letzter Zeit vermehrt Abmahnungen gegen Mitbewerber wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ausgesprochen.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Allg. Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, FFP2 KN95, Internetrecht wettbewerbsrecht, Lautlicht GmbH, Rechtsanwalt Weidner Regensburg, Zivilprozessrecht

Abmahnung: RA Euskirchen mahnt für Statt Nahrungsmittelmaschinen e.K. Wettbewerbsverstöße ab

Rechtsanwalt Euskirchen aus Bonn mahnt für die Firma Statt Nahrungsmittelmaschinen e.K. aus Motten angebliche Wettbewerbsverstöße ab.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Wettbewerbsrecht, Allg. Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, Desinfektionsmittel, Internetrecht wettbewerbsrecht, Statt Nachrungsmittelmaschinen e.K., Zivilprozessrecht

Abmahnung: Lubberger Lehment mahnt erneut Markenrechtsverletzungen für Volkswagen AG ab

Die Kanzlei Lubberger Lehment aus Hamburg vertritt erneut die Interessen der Volkswagen AG. Die Rechtsanwälte verschickten nun ein Schreiben, mit welchem Verletzungen der Markenrechte der Volkswagen AG abgemahnt werden.

Inhalt der Abmahnung:

Konkreter Gegenstand der Abmahnung sind unter anderem die Marken "VW", "Volkswagen" "Bulli", "Golf", "Beetle", "R-Line", "Golf I 3D" (3D Marke) und das VW-Logo, an welchen die Volkswagen AG die ausschließlichen Nutzungsrechte besitze.

Der von der Abmahnung Betroffene habe die Markenrechte der Volkswagen AG verletzt, indem er diese verwendet habe, ohne die dafür notwendige Zustimmung der Volkswagen AG zu besitzen.

Forderungen aus der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Allg. Zivilrecht, Markenrecht, Zivilprozessrecht

Abmahnung: Lubberger Lehment mahnt erneut Markenrechtsverletzungen für Volkswagen AG ab

Die Kanzlei Lubberger Lehment aus Hamburg vertritt erneut die Interessen der Volkswagen AG. Die Rechtsanwälte verschickten nun ein Schreiben, mit welchem Verletzungen der Markenrechte der Volkswagen AG abgemahnt werden.

Inhalt der Abmahnung:

Konkreter Gegenstand der Abmahnung sind unter anderem die Marken "VW", "Volkswagen" "Bulli", "Golf", "Beetle", "R-Line", "Golf I 3D" (3D Marke) und das VW-Logo, an welchen die Volkswagen AG die ausschließlichen Nutzungsrechte besitze.

Der von der Abmahnung Betroffene habe die Markenrechte der Volkswagen AG verletzt, indem er diese verwendet habe, ohne die dafür notwendige Zustimmung der Volkswagen AG zu besitzen.

Forderungen aus der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Allg. Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, Lubberger Lehment, Markenrecht, Volkswagen VW Beetle Golf Bulli, Zivilprozessrecht

Abmahnung: RA Höbel mahnt für Römertopf Verwertung GmbH & Co. KG markenrechtlich ab | Marke RÖMERTOPF

Rechtsanwalt Klaus Höbel aus Frankfurt am Main, mahnt den Verkäufer eines Kochbuchs wegen angeblicher Markenrechtsverletzungen an der Marke "RÖMERTOPF", im Namen der Römertopf Verwertung GmbH & Co. KG ab.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Markenrecht, Allg. Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, Kochbuch, Marke Römertopf, Markenrecht & Urheberrecht, Römertopf Verwertung GmbH & Co. KG, Zivilprozessrecht

Abmahnung: Verbraucherzentrale mahnt ab | Cookie-Banner

Die Verbraucherzentrale mahnt den Betreiber einer Website wegen der Gestaltung eines sogenannten Cookie-Banners ab.

Über die Verbraucherzentrale:

Die deutschen Verbraucherzentralen sind auf Landesebene organisierte Vereine, die sich aufgrund eines staatlichen Auftrags dem Verbraucherschutz widmen und Beratungsleistungen erbringen. Sie sind als gemeinnützig anerkannt und in der politischen Dachorganisation Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. zusammengeschlossen.

Inhalt der Abmahnung:

Abmahnung Verbraucherzentrale, Allg. Zivilrecht, Carsten Herrle Kiel, Cookie Banner, Datenschutzrecht, Internetrecht wettbewerbsrecht, IT-Recht und Datenschutz