Manz AG: Gewinnwarnung schickt Aktie auf Talfahrt

Rechtstipps in der Bibliothek
02.11.2015 16:24 Uhr
Kanzlei Kreutzer, München
Mitteilungen von Kanzlei Kreutzer abonnieren
Social Web
Manz AG: Gewinnwarnung schickt Aktie auf Talfahrt

Auf die Kapitalerhöhung der Manz AG im April folgte vor wenigen Tagen die zweite Gewinnwarnung. Die Börse reagierte prompt. Der Kurs der Manz-Aktie gab zwischenzeitlich um rund 30 Prozent nach. Die Aktionäre der Manz AG dürften aufgrund dieser Berg- und Talfahrt der Manz AG besorgt sein.

Es war schon die zweite Gewinnwarnung, die die Manz AG innerhalb von vier Monaten veröffentlicht hat. Hintergrund für die negativen Nachrichten sind offenbar Probleme bei den Geschäften in Asien. Dort soll es zu Auftragsverschiebungen gekommen sein. Die Konsequenz ist, dass das Unternehmen nun nicht mehr mit einem Gewinn vor Steuern und Zinsen rechnet, sondern mit Verlusten im mittleren zweistelligen Millionenbereich, schreibt das Handelsblatt am 28. Oktober 2015. Der Vorstand wolle ein Restrukturierungsprogramm einleiten.

Dem Blatt zu Folge interessiert sich inzwischen auch die BaFin für die Vorgänge bei der Manz AG. Demnach werde ein möglicher Marktmissbrauch geprüft. Die konjunkturelle Flaute in Asien und besonders in China ist allerdings nicht neu. Nach rechtlicher Einschätzung der Kanzlei Kreutzer wird daher die Frage, ob die Schwierigkeiten im Asien-Geschäft nicht schon zum Zeitpunkt der Kapitalerhöhung absehbar waren, in den Mittelpunkt rücken. Ist das der Fall, könnte das Unternehmen möglicherweise gegen seine Informationspflichten verstoßen haben. Das würde zu Schadensersatzansprüchen der Aktionäre führen. Daher sollte sich die Aktionäre nicht mit ihrem Verlust abfinden, sondern anwaltliche Unterstützung in Anspruch nehmen.

Rechtsgebiete: 
Wirtschaftsrecht
noch Fragen zu diesem Aufsatz? Die Diskussion zu diesem Aufsatz ist beendet.
Weitere Rechtstipps und Aufsätze der Kanzlei Kanzlei Kreutzer

Manz AG: Gewinnwarnung schickt Aktie auf Talfahrt : zurück zum Anfang
Dieser Inhalt wurde erstellt durch Kanzlei Kreutzer und wurde nicht weiter redaktionell geprüft. Sollte dieser Inhalt Rechte verletzen oder anderweitig fragwürdig sein, benachrichtigen Sie uns bitte.
Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
© Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Manz AG: Gewinnwarnung schickt Aktie auf Talfahrt
Bislang keine QuickRates vorhanden.

Anzeigen

Kompetente Rechtsanwälte im Internet finden

Content cloud

  • Aktionäre
  • Kapitalerhöhung
  • Gewinnwarnung
  • Unternehmen
  • Asien
  • Restrukturierungsprogramm
  • Schadensersatzansprüchen
  • Auftragsverschiebungen
  • Informationspflichten
  • Wirtschaftsrecht
  • Millionenbereich
  • Marktmissbrauch
  • Schwierigkeiten
  • Asien-Geschäft
  • Unterstützung
  • Rechtsgebiete
  • Einschätzung
  • Handelsblatt
  • Hintergrund
  • Geschäften

Ähnlich

VW Abgasskandal: Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation
Midas Mittelstandsfonds 2: Anleger werden nachträglich zur Kasse gebeten
Laurèl GmbH: Anleger sollen verzichten –Gläubigerversammlung am 31.08.2015

Hinweis und Information

Kanzlei-Seiten.de ist das Premiumportal der proxiss GmbH im Bereich Online Kanzleimarketing, Rechtsanwälte und Mandanten. Alle Produkte unseres Bereichs werden über dieses Portal gesteuert. Kanzlei-Seiten.de ist mehr als ein Branchenverzeichnis, wir sind das soziale Netzwerk im Bereich Recht.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weiterempfehlen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Mail-Service um Manz AG: Gewinnwarnung schickt Aktie auf Talfahrt per Email zu empfehlen