Anwaltskanzlei Max-Hermann Jäger

Anwaltskanzlei Max-Hermann Jäger

Bahnhofstraße 15
86609 Donauwörth

Telefon: 0906 8038
Telefax: 0906 23134

Email: ra-jaeger [at] t-online [dot] de
Web: http://www.ra-max-jaeger.info

Über Anwaltskanzlei Max-Hermann Jäger

Die Kanzlei ist bearbeitet schwerpunktmäßig Fälle aus dem gesamten Familienrecht, dem Mietrecht und dem Verkehrsrecht. Aber auch andere Rechtsgebiete wie z.B. Strafrecht werden bearbeitet.

  • Fälle aus dem Familienrecht sind häufig für die beteiligten Parteien sehr belastend. Dies gilt natürlich vor Allem dann, wenn die Trennung von Ehegatten bevorsteht oder gerade vollzogen wurde. Die dadurch gegebene Situation wirkt sich auf die Eheleute selbst, aber auch auf möglicherweise betroffene Kinder aus. Hier gilt es Verständnis aufzubringen und dem Mandanten oder der Mandantin Lösungswege aufzuzeigen und im Bedarfsfall konsequent zu handeln.
  • Im Mietrecht geht es u.a. um Mieterhöhungen, um Kündigungen, vor allem auch Eigenbedarfskündigungen und um die Frage, in welchem Umfang Schönheitsreparaturen auszuführen sind. Auch Nebenkostenabrechnungen sind ein häufiger Streitpunkt. Die Kanzlei vertritt Mieter aber verstärkt auch Vermieter.
  • Im Verkehrsrecht ist die Kanzlei mit der Abwicklung von Unfällen befasst, aber auch im Verkehrsstrafrecht tätig. Insbesondere der mögliche Verlust der Fahrerlaubnis hat für den Betroffenen vielfach weitreichende Folgen. Hier gilt es frühzeitig einer Ausweitung entgegenzuwirken.
  • Die Kanzlei ist weiter eine vom Präsidenten des OLG München anerkannte Gütestelle. Es werden obligatorische Schlichtungen nach dem BaySchG und freiwillige Schlichtungen durchgeführt. Vielfach lassen sich im Rahmen einer Schlichtung, die in de Regel kostengünstiger ist als eine streitige Auseinandersetzung, Lösungen erarbeiten, die den Interessen der Beteiligten im Sinne einer Befriedung eher gerecht werden, als eine streitige Auseinandersetzung vor Gericht. Gerade in Nachbarschaftsstreitigkeiten, aber auch bei Streitigkeiten über Ehrverletzungen oder sonstigen persönlich geprägten Streitigkeiten zwischen den Streitparteien führt erfahrungsgemäß eine gerichtliche Auseinandersetzung zur weiteren Eskalation. Nicht nur einmal wurde in einer Schlichtung deutlich, dass die Sache selbst, die irgendwann einmal den Streit ausgelöst hatte, völlig in den Hintergrund getreten ist. Das Schlichtungsgespräch wird in einer für die Beteiligten stressfreien Atmosphäre geführt. Es geht dabei nicht um die Frage, wer letztlich Recht hat. Rechtsnormen mögen angesprochen werden, spielen aber letztlich nur eine untergeordnete Rolle. Anders als bei Gericht ergeht am Ende der Schlichtung keine Entscheidung für oder gegen eine Partei. Ziel der Schlichtung ist ausschließlich eine Einigung zwischen den Parteien zu erreichen, die von den Beteiligten getragen wird. Kommt eine solche Einigung nicht zu Stande -es wird niemand zu einer Einigung gezwungen- ist die Schlichtung gescheitert. Es steht dann immer noch der Weg zu den Gerichten offen.

Service Service

Bewertung und Servicefunktionen für Anwaltskanzlei Max-Hermann Jäger
Bislang keine QuickRates vorhanden.